Seit 1997 arbeite ich mit dieser japanischen Heilkunst und es ist ein Geschenk für mich Menschen so berühren zu dürfen.

 

Mehrere Jahre habe ich Shiatsu beim Europäischen Shiatsu Institut gelernt. 

Außerdem fließen Seiki Soho von Akinobu Kishi und die Heil- und Meditationsarbeit von Anna-Maria Pierce mit in meine Arbeit ein.

 

Meinen Erstberuf als Krankenschwester habe ich im Stadtkrankenhaus gelernt und auf der Onkologie und im stationären Langzeitbereich gearbeitet. Die Begleitung schwerkranker Menschen lag mir besonders am Herzen.

 

Ich begebe mich seit Jahren gerne auf lange Fußwege. Dabei bin ich mit Freunden und allein Richtung Osten bis Polen gelaufen, durch die Alpen, Südtiroler Berge und Pyrenäen. Sehr zu schätzen weiß ich um die Prozesse und Intensität des Miteinanders auf solchen Wegen. Seit 2016 biete ich Wanderungen in den Bergen an und seit diesem Jahr auch in die Wüste. 

 

 

Anerkannt und Mitglied der Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland